Schlagwort: Diskriminierung

Update

In den Nachrichten über den Angiff  auf zwei junge Kippaträger im Prenzlauer Berg war von Peitschenschlägen mit einem Gürtel und Beschimpfungen als Yahudi berichtet worden. Bundeskanzlerin Merkel äußerte sich besorgt  angesichts der Meldungen, dass auch […]

Der Berg ruft

Einmal jährlich vorm ersten Neumond nach Ostern treffen sich die besten Sänger in einem abgelegenen Seitental des Oberjammergaues. Im Schatten der Echowand vor der herrlichen Gebirgskulisse kam es diesmal zu einem denkwürdigen Schlagabtausch. Die Gewinner […]

Revierkämpfe

Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. Dieser Artikel […]

Geschlechtliches

Der gesellschaftliche Diskurs über Geschlechterrollen hat der Aufarbeitung patriarchalischer Machtstrukturen im Märchen neue Impulse gegeben. Folgendes Beispiel mit wertvollen pädagogischen Hinweisen zeigt erste Einblicke in diese sagenumwobene Welt. Voller Wonne räkelt sich das kleine Wölfchen […]

Demokratische Poesie

  An der Abstimmung über 21 Vorschläge zur Neugestaltung der Südfassade der ASH nahmen 1433 von 4100 Hochschulangehörigen teil. Auf den Beitrag von Alice Salomon entfielen 215 Stimmen, gefolgt von May Ayim mit 150 Stimmen. […]

Märchengeschichten

Eines Tages, so trüb und verhangen wie schon lange nicht mehr, machte sich ganz in der Frühe ein unscheinbares Männlein dürr wie ein Strich auf den Weg zur allgemein  hochangesehen Sprachkommission. Bisher, meist unbeachtet, dümpelte […]

Alchimie

Prof. Dr. Berendt bei einem Schwebversuch zur Demonstration der Schwerelosigkeit vor der 7. Klasse Nichts schadet dem Ansehen von Richtern, Lehrern oder Polizisten mehr als Zweifel an deren Neutralität. Ebenso ist einer wissenschaftlichen Studie über […]

Nekromanie

Starr vor Entsetzen über die grausame Zeit der Herrschaft Hitlers und seiner gläubigen Gefolgschaft bleibt der Blick an seinen Opfern hängen. Nur schwer erträglich ist seine Selbstwahrnehmung als berufener Weltenretter vor den jüdischen Machenschaften. Der […]

Realsatire

Beim Wahlomat steht „Die Partei“ aufgrund ihrer geschickt formulierten Positionen meist ganz vorne. Satire macht nun mal vor nichts Halt. Deren Grenzen lotete am letzten Sonntag der Tagesspiegel mit einem Artikel von Just Müller- Neuhof […]

Eine Zensur findet nicht statt

Es sprach einmal ein Humanist Für alle gilt das gleiche Recht Ach, meinte da ein Humorist Schon immer hätten alle recht   Ob links, rechts, gläubig oder nicht Güte zähle doch am meisten Das kam […]