Weddinger Modewarengeschäft

Kurz bevor die kleine Straße sich zu einem Platz erweiterte, kam jemand aus dem Halbdunkel um die Ecke, zögerte und machte sich mitten darauf breit. Die einladenden Lichter des spanischen Restaurants waren zum Greifen nah. Doch gerade als er versuchte auszuweichen, schob sich der andere noch etwas vor.

„Idiot!“,rief sie leise.  „So ein Idiot.“  Mit dem Mut der Verzweiflung drückte sich Jürgen, ohne einen Kratzer abzubekommen, an dem schwarzen, einäugigen Monster knapp vorbei. Erst neulich musste er gefühlte hundert Meter in der beidseitig zugeparkten Straße zurücksetzen, weil ein Winzling sich zu einem Zwölftonner aufplusterte und die für ihn schon ausgespähte Lücke verschmähte.

Ursprünglich wurden alle als Idioten bezeichnet, die außerhalb der Stadtmauern von Athen wohnten. Eine zeitlang ergötzten sich beide noch daran, wie verschieden dieser Begriff doch in den europäischen Sprachen klingt. Die kleine Verschnaufpause später an der Taxihalte vom Rosi reichte aus, seinen Stadtatlas für die Art und Weise, also dem besonderen Modus an den jeweiligen Orten mit den heutigen Koordinaten zu ergänzen.

Wenigstens sind jetzt wegen der Fashionweek und der Grünen Woche ein paar Leute mehr in den Hotels zu Gast bzw. zu Gästin, wie es neuerdings heißt. Diese Wortneuschöpfung tritt der bisherigen Vorstellung entgegen, der Gast, der Besuch, der Mensch oder auch der Geist seien, schon allein wegen des vorangestellten Artikels, nur männlicher Natur. Mist, schon wieder ein Auftrag. Nirgends hat man seine Ruhe.

Veröffentlicht von schlingsite

Unverhofft kommt oft.

12 Comments

    1. Als kleines Dankeschön für die Teilnahme an unserem Gewinnspiel steht Ihnen ein jederzeit einlösbarer Gutschein zu. 🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort

      1. Ein Gutschein für ein Besuchsvisum oder für ein neues Haus (altes abgebrannt) wäre gut.

        Gefällt 2 Personen

        Antwort

        1. Ja, zumal ein Gutschein für ein schwarzes, einäugiges Monster seinen Zweck in jeder Hinsicht verfehlen würde, zumal so ein Gutschein schon apriorisch überhaupt keinen Zweck hätte (denn es gibt ja schon viel zuviele schwarze einäugige Monster, und ferner erfüllen die keinen Zweck, zumal sie ja nichtmal irgend Gutscheine ausstellen; und wenn sie das täten, wären es womöglich Gutscheine für Schwärze oder für Einäugigkeit oder für beides).

          Gefällt 1 Person

          Antwort

          1. Das mag dem Augenschein nach richtig sein, doch oft liegt der Sammlerwert einer Fehlprägung beispielsweise von Münzen gewöhnlich um ein Vielfaches höher als am Ausgabetag.

            Gefällt 1 Person

            Antwort

            1. … ja, man kann sowas sammeln. À propos, ich hab mal Grabsteinstücke gesammelt (doch, man kriegt/findet sie, ohne irgendwo was abbrechen oder stehlen zu müssen), aber fehlgeprägte schwarz-einäugige Monster zu sammeln wäre wirklich eine Idee. Hmnein!, Gutscheine dafür zu sammeln ist besser, die nehmen weniger Platz weg und lassen sich immerhin stapeln, und sie fallen einen auch nicht Nachts in der Küche an ^^

              Gefällt 1 Person

              Antwort

  1. christahartwig 18. Januar 2018 um 16:50

    Dann hoffe ich jetzt mal einfach, dass ich morgen früh kurz nach 6 nicht ausgerechnet an Taxifahrer Jürgen gerate, denn da könnte mir ja theoretisch alles passieren.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    1. Sicherlich, mit ihm ist zu solch unchristlicher Uhrzeit nicht zu rechnen. Falls doch, übernehmen Sie einfach das Ruder, während er Sie mittels seines selbst gezeichneten Stadtatlanten zum Ziel navigiert.

      Gefällt 2 Personen

      Antwort

      1. christahartwig 18. Januar 2018 um 18:13

        Mach ich. Danke für den Tipp!

        Gefällt 1 Person

        Antwort

  2. Ich würde mich schon zu ihm ins Auto setzen, Lachen vorprogrammiert!

    Gefällt 2 Personen

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s