IMG_1933Nahe der geplanten Einheitswippe neben dem monumentalen Schlossneubau versteckt sich unentdeckt von antifaschistischen Aktivisten ein kleiner Andenkenladen. Getarnt hinter englischen Bezeichnungen beherbergen die Schaufenster einheimische Kunstprodukte. Die langwierig aufgebaute europäische Zugehörigkeit wird rührselig angehaucht und bald schon steuern die ermüdeten Füße des willenlosen Opfers die gemütlichen Verkaufsräume an.

Vor nicht allzu langer Zeit wurden auf dem Rücken des Gemeinschaftsgefühls zwei Diktaturen aufgebaut. Bedenkenlos wurde versucht durch Rückzüchtungen aus dem degenerierten deutschen Volk eine überlegene Rasse zu formen oder durch soziale Normung einen neuen Menschen zu entwickeln.

Ein paar Schritte weiter befindet sich der umzäunte Bauplatz des geplanten House of One, welches islamischen, christlichen und jüdischen Religionen ein monotheistisches Dach bietet. Doch anstelle des Gesangbüchleins oder des Volksempfängers ist heute das effektivere Smartphone zur Einstimmung auf die richtige Weltsicht unter Anleitung diverser Firmenkonsortien getreten.

Im multikulturellen Mit- und Nebeneinander stören einzig die abtrünnigen Sachsen, welche den Spruch: „Jeder kann leben wie er will.“ allzu wörtlich nehmen, im schönen Bild allgemein verbreiteten Wirgefühles. Ausgerechnet im Osten sind deutsche Tugenden wie Hörigkeit und Anpassung Mangelware geworden. Andererseits ist das wiederum kein Wunder bei der jahrelang erduldeten Gängelung angefangen von Karl dem Großen bis zu Angela der Schlauen.

Veröffentlicht von schlingsite

Unverhofft kommt oft.

3 Comments

  1. Da hatte ich doch glatt zuerst „Wirrgefühl“ statt „Wirgefühl“ gelesen.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    1. Im Religionsunterricht sollte einmal ein Mitschüler aus der Bibel zitieren; doch anstatt: wahrlich, wahrlich ich sage dir, las er aus Versehen: wahrscheinlich, wahrscheinlich ich sage dir. Nachdem ihn der Pfarrer mit ungläubiger Miene anstarrte, beteuerte dieser seine Unschuld als ob er auf eine Mine getreten wäre.

      Gefällt 2 Personen

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s