https://www.change.org/p/bundestag-keine-privatisierung-von-schulen-und-autobahnen?recruiter=691396493&utm_source=share_petition&utm_medium=copylinkEmbed

Entscheidungen privater Unternehmen lassen sich leider nicht demokratisch beeinflussen; es sei denn als Aktionär. Die Abhängigkeit von wirtschaftlichen Interessen bei der Ausrüstung von Grundschulen mit Minicomputern bis hin zur Verkehrslenkung oder bei der digitalen Ausstattung in den Amtsstuben ist immens. Politiker wollen wiedergewählt werden und sollten ab und zu daran erinnert werden.

Veröffentlicht von schlingsite

Unverhofft kommt oft.

6 Comments

  1. Unterschrieben. Danke für Hinweis und Link!

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    1. Schön, dass es bei all dem Palaver überhaupt noch politisch interessierte Menschen gibt.🙂

      Gefällt mir

      Antwort

  2. Irgendwann werden sie wohl auch die Atemluft noch privatisieren wollen …

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    1. Berliner Luft ist in höheren Dosen allerdings mit Vorsicht zu genießen.

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s