IMG_1584Die Zufahrtsstraße von Schönefeld und dem BSE ist schon fertig. Hinten links gleißen mächtige Kräne in der abendlichen Sonne bei kleineren Arbeiten am Flughafengebäude, um  inzwischen veraltete Technik zu erneuern. Auch das Wachpersonal wurde schon ausgetauscht, nachdem Bedenken bezüglich einer inneren Sicherheitsüberprüfung (ISü) bekannt wurden. Die Zeit drängt, denn bald laufen die Baugenehmigungen aus. Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin, ist sich des Gelingens sicher und hat sich vorsoglich als Aufsichtsratsvorsitzender ausgeklinkt, gibt es doch auch anderswo noch viel zu tun.

Veröffentlicht von schlingsite

Unverhofft kommt oft.

7 Comments

  1. Und Strom liegt offensichtlich auch schon. Schaut doch gut aus!

    Gefällt 2 Personen

    Antwort

    1. Es dauert halt alles. Sogar Aksi trinkt ab und zu Met und vergisst Kommentare. Die Ursache scheint wohl organisatorisch zu sein.🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort

      1. Im gegebenen Kontext ist Geduld & Langmut die oberste Tugend 🙂

        Gefällt 1 Person

        Antwort

  2. Rein gefühlsmäßig hätte ich diese Start- und Landebahn einen Tick breiter gebaut … Aber, wer ist schon perfekt?

    Gefällt 3 Personen

    Antwort

    1. Vielen Dank für diesen anregenden Hinweis, der baldigst an die für die Pflege der Grünflächen zuständige Brigade der Gemeinde Schönefeld(Brandenburg) weitergeleitet wird.

      Gefällt 2 Personen

      Antwort

  3. so romantisch die zufahrt. echt, alle achtung

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    1. …und ökologisch einwandfrei.

      Gefällt 2 Personen

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s