Die ansteigende Bevölkerungszahl und damit einhergehende Umweltveränderungen  gefährden die zukünftige Entwicklung.Eine wichtige Maßnahme zum Erhalt eines Gleichgewichtes ist es, die Anzahl der Geburten vernünftig zu steuern.Sonst übernimmt die Natur die Kontrolle oder Verteilungskriege finden statt,welche beide zu einer grausigen Reduzierung führen.

Sinnvoll wäre es,die Unterhaltskosten für ein Kind,bei Paaren für zwei Kinder, der Allgemeinheit zu übertragen,denn schließlich ergibt sich später in Form von Steuern und Rentenzahlungen ein Gewinn.Kinderlose könnten eine finanzierte Fürsorge durch Patenschaft bei weiteren Kindern übernehmen.

Die Finanzierung der Renten und des Gesundheitswesens ist notwendigerweise von allen zu tragen,da das bisherige System auf Geburtenüberschuss besteht.

 

Veröffentlicht von schlingsite

Unverhofft kommt oft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s